Suzuki Lehrerausbildung in Österreich:

Lehrer SchülerTeacher Trainer: Andrea Mugrauer Beis

European Suzuki Association

Voraussetzungen:

Interessenten brauchen eine abgeschlossene Musikhochschulausbildung (oder äquivalentes Diplom) und sollen sich zu der Arbeit mit Kindern und den Inhalten der Suzuki-Pädagogik hingezogen fühlen.

Kursinhalte:
  • Grundlagen der Suzuki-Pädagogik
  • Muttersprachenmethodik
  • Struktur von Einzel- und Gruppenunterricht
  • Gestaltung von Elternabenden
  • Vorlesungen und Diskussionen über methodische und didaktische Themen
  • Unterrichtshospitationen
  • Systematische Erarbeitung des Unterrichtswerkes
  • Körperhaltung, Bewältigung typischer Schwierigkeiten bei Kindern
  • Verbesserung der Tonqualität
  • Musikalisches Gedächtnistraining
  • Verbesserung der Hörfähigkeit
  • Ensembleleitung
  • Zusatzliteratur
  • Einzelunterricht für alle Teilnehmer, um die instrumentale Kindertechnik in ihrer Vorbildfunktion zu erlernen
  • Solo-Vorspiele des Suzuki-Repertoires durch Kursteilnehmer
Vorbereitung:

Vor Kursbeginn sollten sich die Teilnehmer mit folgenden Materialien beschäftigt haben:

  • mit dem Buch Erziehung ist Liebe von Shinichi Suzuki
  • mit der Suzuki Violinschule inkl. CDs
  • mit dem Buch Erziehung durch Musik von Kerstin Wartberg
  • mit den ersten zwei Heften/CDs der Violinschule SCHRITT für SCHRITT
Ausbildungsform:

Der Suzuki-Lehrerkurs versteht sich als berufsbegleitende Ausbildung; d.h., die einzelnen Arbeitstagungen finden über jeweils ein Jahr verteilt überwiegend an Wochenenden statt.

Ausbildungsdauer und Prüfungen:

Die Ausbildung gliedert sich in fünf Stufen, von denen jede mit einer Prüfung abgeschlossen wird.

  • 1. Stufe: Lehrbefähigung für den Anfängerunterricht Heft 1, Nr. 1 – Heft 2, Nr.6
  • 2. Stufe: Lehrbefähigung für die untere Mittelstufe Heft 1, Nr. 1 – Heft 3
  • 3. Stufe: Lehrbefähigung für die Mittelstufe Heft 1, Nr. 1 – Heft 5
  • 4. Stufe: Lehrbefähigung für die untere Oberstufe Heft 1, Nr. 1 – Heft 7
  • 5. Stufe: Lehrbefähigung für die Oberstufe Heft 1, Nr. 1 – Heft 10

Der Ausbildungskurs entspricht den Richtlinien der European Suzuki Association und bereitet die Teilnehmer auf die Prüfungen vor, durch die sie die Lehrbefähigung als anerkannte Suzuki-Lehrer erlangen können.

Für Lehrerkurse für Cello, Querflöte, Klavier, Gitarre, Kontrabass, Viola, Harfe, Trompete und Blockflöte wenden Sie sich bitte direkt an Andrea Mugrauer-Beis.

« 1 von 14 »