Musikvideo mit den COOLSTRINGS

Es ist soweit:

Brahms’ Ungarischer Tanz getanzt und gespielt von den COOLSTRING im barocken Ambiente von Schloss Schönbrunn ist da!

Moe Mahmoodian, Geschäftsführer von Vienna Residence, und Vater von Minou, die schon seit ein paar Jahren bei den Coolstrings (Suzuki Ensemble Bach Musikschule) spielt, hatte die Idee, ein Musikvideo mit geigenden Kindern als Imagefilm für Austria Trend und Vienna Residence zu drehen.

Gesagt, getan.

Schon vor dem Sommer studierten die Kinder den Ungarischen Tanz Nr 5 mit Monika Witzany ein. Bald kam der Tänzer Albert Kessler dazu und kreierte gemeinsam mit den Kindern eine Choreographie. Diese bühnenwirksame Performance, gegeigt und getanzt, präsentierten die COOLSTRINGS bei unterschiedlichen Anlässen einem breiten Publikum:

im Musikverein, beim Neubaugassen – Straßenfest, bei der Klimakonferenz der RAIBA, beim Festival „Wiener Klangvisionen“ und nicht zuletzt bei einer Geburtstagsparty.

Im September machten die Kinder im t-on Studio ihre erste Studioerfahrung und nahmen die Playbackspur auf. Aufregend war der Besuch im Kostümverleih, wo die Kinder mit barocken Kostümen ausgestattet wurden.

Mit dem jungen Team von Helios Film fand der Dreh schließlich in den Räumlichkeiten von Schloss Schönbrunn und Schloss Wilhelminenberg statt. Zwei Tage posierten, tanzten und geigten die COOLSTRINGS mit hoher Konzentration und viel Spaß zu ihrer eigenen Aufnahme vor den Kameras.

Für leibliches Wohl war gesorgt. Die Kinder genossen die Aufmerksamkeit der Touristen, wenn sie in den Pausen mit ihren Kleidern prominierten und standen gerne Modell für Fotos.

Und jetzt ist es da, das Endergebnis J

Wir freuen uns, wenn Euch das Video gefällt, Ihr es oft anklickt und vielen Menschen weiterteilt!

Ein großes Dankeschön an die Coolstrings und an alle v.a. auch Eltern, die bei dem Projekt mitgearbeitet und es im Hintergrund unterstützt haben!!!